Staatssekretär Dr. Schulte in Hennef

Staatssekretär Dr. Schulte in Hennef

Mittwoch, 15. September 2021

 

Dr. Hendrik Schulte, unser Staatssekretär im NRW-Verkehrsministerium, war auf meine Einladung hin zu Gast in Hennef: Gemeinsam mit Vertretern der Hennefer CDU haben wir uns ein Bild von der aktuellen Situation an der Allner-Brücke sowie der L 125 in Hennef-Edgoven gemacht.

Seit vielen Jahren setzt sich die CDU auf kommunal- und landespolitischer Ebene für den vierspurigen Ausbau der Allner-Brücke ein; Sanierung und Ausbau sind zentrale Elemente, um die angespannte Verkehrssituation in Hennef nachhaltig zu verbessern. Aktuell werden die Bauunterlagen seitens Straßen.NRW aktualisiert und zusammengetragen. Die Ergebnisse sollen im Frühjahr 2022 bei der Bezirksregierung Köln eingereicht werden, anschließend wird das Planfeststellungsverfahren weitergeführt.

In Hennef-Edgoven kam es an der Einmündung der L125 / Kümpeler Straße in den vergangenen Wochen zu mehreren – teils schwerwiegenden – Verkehrsunfällen. Die Verkehrssicherheit an dieser Stelle muss verbessert werden – unsere Besichtigung und die Gespräche mit Betroffenen haben die Dringlichkeit einer langfristigen Lösung unterstrichen. Wir werden die nächsten Schritte der zuständigen Behörden verfolgen und das weitere Vorgehen eng begleiten. Ich danke Herrn Staatssekretär Dr. Schulte, dass er sich die Zeit genommen hat, den östlichen Rhein-Sieg-Kreis persönlich zu besuchen.