Engagement

Engagement

Seit über 20 Jahren bin ich politisch aktiv. Politik ist meine Leidenschaft und mein Antrieb. Ich kann nicht zu Hause im Garten sitzen, wenn ich weiß, da ist eine Versammlung, bei der interessante Themen beraten werden. Es war noch nie meine Art, mich treiben oder steuern zu lassen. Ich steure lieber selbst. So zum Beispiel auch als Vorsitzender der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald des Kreisverbands Rhein-Sieg und Bonn, zu dem ich im Jahr 2019 von den Mitgliedern der beiden Verbände gewählt wurde.

Hier eine Zusammenfassung meiner politischen Aktivitäten:

Gemeinde

  • Partei

Seit über 2011 bin ich nun schon Vorsitzender der CDU Ruppichteroth. Ein Amt, was viel Zeit kostet, aber auch viel Freude bereitet. In diese Zeit fällt z.B. die für die CDU sehr erfolgreichen Kommunalwahlen. Alle unsere Ratskandidaten konnten ihren Wahlkreis direkt gewinnen, das zeigt, dass die CDU ein gutes Kandidatenangebot hat und auf die richtigen Themen setzt.

  • Fraktion

In den Rat der Gemeinde Ruppichteroth wurde ich im Jahr 2004 gewählt und gehörte dort der CDU Ratsfraktion bis zum Jahr 2020 an. Von 2009 bis 2020 war ich zudem stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Gerade die Entwicklung der Gemeinde war und ist mir wichtig.

 

Rhein-Sieg-Kreis

  • Partei

Seit 2014 gehöre ich dem Kreisvorstand als Schatzmeister an. Im Kreisvorstand werden alle Themen besprochen, die für die CDU Rhein-Sieg relevant ist. Neben organisatorischen Dingen können dies auch kreisübergreifende Themen, wie die Zusammenarbeit mit der CDU Bonn sein. Bereits seit 2012 leite ich mit 2 Vorstandskollegen den kreisweiten Arbeitskreis "Volkspartei". Dort beraten wir z.B. über notwendige Strukturänderungen in der Parteiorganisation, was uns auch schon einen Termin in Berlin beschert hat, um die Erkenntnisse vorzutragen.

 

  • Fraktion

Der CDU-Kreistagsfraktion gehöre ich seit der Kommunalwahl 2014 als direkt gewählter Abgeordneter an. Als Mitglied des Fraktionsvorstandes bin ich zudem Sprecher im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Digitalisierung und Tourismus.

 

Nordrhein-Westfalen

  • Landtag

Seit 2017 bin ich Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Ehrenamtsbeauftragter der CDU-Fraktion. Im nordrhein-westfälischen Landtag sitze ich in den Ausschüssen für Wirtschaft, Integration sowie Digitalisierung und Innovation. In Düsseldorf setze ich mich unter anderem für die Stärkung des ländlichen Raums ein: durch eine gute Infrastruktur, Belebung der Dorfkerne, Ehrenamtsförderung und der Grundsteuersenkung, damit junge Familien bauen können. Außerdem trete ich dafür ein, dass Landwirte gute Rahmenbedingungen vorfinden. Innere Sicherheit mit stärkerer Polizeipräsenz auf dem Land und die Bildungspolitik sind weitere Schwerpunkte meiner Arbeit.