B8 Ortsumgehung Hennef-Uckerath im „Arbeitsprogramm 2021 für die Bundesstraßen in Nordrhein-Westfalen“

B8 Ortsumgehung Hennef-Uckerath im „Arbeitsprogramm 2021 für die Bundesstraßen in Nordrhein-Westfalen“

Freitag, 19. März 2021

 

Verkehrsminister Hendrik Wüst hat dem Landtag das „Arbeitsprogramm 2021 für die Bundesstraßen in Nordrhein-Westfalen“ vorgelegt: Neu wurde das Projekt „B8 Ortsumgehung Hennef-Uckerath“ als Maßnahme in die Arbeitsplanung aufgenommen. Ich freue mich sehr über dieses positive Signal aus Düsseldorf! Unser beharrlicher Einsatz im Rahmen eines Vor-Ort-Termins mit Minister Wüst im Februar 2018 und zahlreicher persönlicher Gespräche hat sich gelohnt. Nachdem wir bereits im Oktober 2020 gemeinsam mit dem ehemaligen Hennefer CDU-Bürgermeister, Klaus Pipke, im Verkehrsministerium die Verwaltungsvereinbarung unterzeichnen konnten, ist das Bauvorhaben jetzt auch offiziell in das Arbeitsprogramm für 2021 aufgenommen. Insbesondere für die Menschen in der Region Uckerath ist das stetig zunehmende Verkehrsaufkommen eine große Belastung. Dank des gemeinsamen Einsatzes der CDU-Verantwortlichen auf kommunal-, landes- und bundespolitischer Ebene kommen wir jetzt Schritt für Schritt voran.