Siegtalradweg: Björn Franken optimistisch

Siegtalradweg: Björn Franken optimistisch

„Dies ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Wir sind froh, dass jetzt die Moderation des Siegtalradweges in Dreisel beginnen kann“, freut sich Björn Franken CDU-Landtags- und Kreistagsabgeordnete über den ersten Besuch von Thomas Neiss in Windeck.

Thomas Neiss war Leiter der Naturschutzabteilung im Düsseldorfer Umweltministerium. Jetzt wurde er mit der Moderation zwischen dem Naturschutzbeirat und dem Rhein-Sieg-Kreis beauftragt. Am vergangenen Montag war er das erste Mal in Windeck, um sich die Begebenheiten vor Ort anzusehen und die Argumente beider Seiten aufzunehmen.

Nach diesen ersten Eindrücken vor Ort zeigte sich Herr Neiss zuversichtlich einen Kompromiss zwischen den Parteien finden zu können.

Björn Franken begrüßt diese Vorgehensweise. „Wir setzen weiterhin auf eine gemeinsame Lösung, um die Radbrücke und den damit verbundenen Lückenschluss der Tourismuswege in Windeck zu realisieren“, so Franken.