CDU-Landtagsabgeordneter Björn Franken: Sanierung der Kommunalen-Straßen schreitet voran

CDU-Landtagsabgeordneter Björn Franken: Sanierung der Kommunalen-Straßen schreitet voran

Donnerstag, 24. Mai 2018

 

„Nach den positiven Nachrichten rund um die Sanierung der L 317 zwischen Eitorf/Halft und Schönenberg sowie der L 112 von Windeck/Opperzau, hat das Landesverkehrsministerium nun das Programm zur Förderung des kommunalen Straßenbaus 2018 veröffentlicht, “ sagte der CDU-Landtagsabgeordnete Björn Franken.

Dieses weist ein Volumen mit Gesamtzuwendungen in Höhe von 113,9 Mio. € auf. Der Schwerpunkt des Jahresförderprogramms 2018 liegt auf dem Aus- bzw. Umbau verkehrswichtiger Straßen und bei Maßnahmen zur reinen Erhaltung.

Björn Franken dazu: „Die Liste der sanierungsbedürftigen Straßen ist nach wie vor sehr lang. Das Förderprogramm ist ein weiterer Schritt, um die Situation rund um die Infrastruktur bei uns in Nordrhein-Westfalen zu verbessern.“

Unterstützung durch das Förderprogramm erhalten nur die Bauvorhaben mit der Voraussetzung der Baureife, welche einen unverzüglichen Baubeginn erwarten lassen. Dazu zählen die Folgenden innerhalb des östlichen Rhein-Sieg-Kreises:

  • Ausbau der K 18 – Zubringer von Eitorf-Mühleip-Linkenbach zur L86

Gesamtkosten:                                1,05 Mio. €

Zuwendungen des Landes:         0,63 Mio. €

  • Ausbau der Gemeindestraße G 67 als verkehrswichtige Straße in Winterscheid

Gesamtkosten:                                1,85 Mio. €

Zuwendungen des Landes:         0,67 Mio. €